Marimekko Musta Tamma Pferd Stute Schwarz Teller
Stärke, Freiheitsliebe und Familiensinn: Teller “Musta Tamma” erinnert uns an längst Vergessenes.
09/07/2021
Kay Bojesen Elefant Elephant klein Eiche Holztier
Kleiner, dänischer Elefant sucht gutes Zuhause!
09/07/2021

Stärke, Freiheitsliebe und Familiensinn: Geschirrhandtuch “Musta Tamma” erinnert uns an längst Vergessenes.

17,00 

Ein hübsches Geschirrtuch – nicht nur für Pferdefans. Für die Herbstkollektion 2021 entworfen und schon jetzt ein echter Geheimtipp. Musta tamma bedeutet “schwarze Stute” und spiegelt Kindheitserinnerungen der finnischen Designerin Maija Isola wider. Immer wieder stellte sie sich vor zusammen mit einer großen Pferdeherde im Wald umherzulaufen. Der Inbegriff von ungezügelter Freiheit, Stärke, aber auch Familienverbundenheit! Vielleicht berührt uns der Gegensatz zwischen tiefschwarzem Pferd und luftig-leichten Ornamenten in zartem Blau und Ocker deshalb so, weil wir unsere als Kind gehegten Wünsche und Träume im Erwachsenenalter allzu oft in Pragmatismus ersticken. Wo es doch so viel mehr gibt als Schwarz und Weiß, die Übergänge fließend sind, vieles nebeneinander existieren, sich entwickeln kann. Ganz nebenbei, beim Geschirrabtrocknen, das sich ja sowieso hervorragend zum Sinnieren eignet, erinnert uns Musta Tamma daran, was wirklich wichtig ist. Vielleicht kommen Sie dabei sogar auf die Idee, sich aus zwei Musta Tamma Geschirrtüchern Gardinen für ein kleines Fenster nähen zu wollen. Nur zu, Musta Tamma ist ideal für Menschen, die ihrem Leben auf die Sprünge helfen wollen!

Aus der Serie Musta Tamma gibt es übrigens auch einen Henkelbecher sowie einen Teller. Beides haben wir Ihnen unten verlinkt.

Bei Marimekko grünt und blüht es. Und manchmal trabt eben auch ein stolzes Pferd heran um auf Textilien oder Geschirr verewigt zu werden. Plakative Muster, kühne Farben, dafür wird das Label weltweit geschätzt. Alles begann in den Fünfzigern des 20. Jahrhunderts mit einem Kleid für Frauen, die ihren eigenen Weg gehen: Maris Kleid. Provozierend, gegen jede Konvention. Armi Ratia (1912-1979), Gründerin und Kreativdirektorin des Labels, legte damit den Grundstein für eine Kultur kreativer Freiheit. Am Puls der Zeit bleiben, Neues zu wagen, sich immer neu zu erfinden – dafür steht Marimekko. Und wer kennt nicht Maija Isolas großblumigen Entwurf Unikko aus dem Jahre 1964? All diese wunderbaren Designs werden in der hauseigenen Druckerei in Helsinki zum Leben erweckt.

Nicht vorrätig

Zusätzliche Information
Serie

Musta Tamma

Farbe

weiß, schwarz, hellblau, ocker

Material

80 % Baumwolle, 20 % Leinen

Größe

47 x 70 cm

Pflege

Maschinenwäsche bei 60 °C

Design

Maija Isola

Label

Marimekko

Land

Finnland

Das könnte Ihnen auch gefallen …