Marimekko Siirtolapuurtarha Teekanne
Florale Rarität: Teekanne “Siirtolapuurtarha” mit Sieb, von Marimekko, Finnland
18/05/2021
Servierschale “Räsymatto”, 3 l, aus der Serie “Siirtolapuutarha” von Marimekko, Finnland
18/05/2021

Sammeln Sie Punkte: Teekanne “Räsymatto” mit Sieb, von Marimekko, Finnland

77,00 

Punkte, Punkte… Unregelmäßig aneinandergesetzt, so individuell wie kollektiv, wimmeln sie auf der schwarz-weißen Teekanne aus Marimekkos beliebter Räsymatto-Porzellanserie. Das finnische Wort Räsymatto bedeutet Flickenteppich, von dessen unebener Webstruktur sich Designerin Maija Louekari inspirieren ließ. Unterschiedlichste Stoffe werden miteinander verwoben, bis ein neues, quirliges Gesamtbild entsteht. Den Kontrapunkt setzt Sami Ruotsalaisens formschöne Kanne, auf Überflüssiges verzichtend, von japanischem Design inspiriert. Räsyatto: Ein Sinnbild für unser Zusammenleben, ein Symbol auch für die Großstadt. So viele Menschen, so viele Leben. Immer lohnt es sich, in der Masse auch auf den Einzelnen zu schauen, die Nuancen hinter Schwarz und Weiß zu erkennen. Sieh genau hin und du gewinnst eine Welt!

Die Kaffekanne aus der Serie Räsymatto ist selbst wiederum Teil der beliebten Porzellan-Serie Siirtolapuutarha von Marimekko, die uns einlädt, in die Welt hinter den Fassaden einzutauchen, Verborgenes, Unerwartetes aufzuspüren. Denn zu Deutsch heißt das schwierig auszusprechende Siirtolapuutarha tatsächlich Schrebergarten. Weitere Motive aus der Kollektion, die das gelungene Zusammenspiel von Natur und Großstadt thematisiert, haben wir Ihnen unten verlinkt. Die Motive sind so aufeinander abgestimmt, dass sie in Kombination besonders interessant wirken.

Bei Marimekko grünt und blüht es. Auf Textilien. Auf Geschirr. Auf Papier. Sogar auf Regenschirmen. Plakative Muster, kühne Farben, dafür wird das finnische Label Marimekko weltweit geschätzt. Alles begann in den Fünfzigern des vorigen Jahrhunderts mit einem Kleid. Für Frauen, die ihren eigenen Weg gehen wollten: Maris Kleid „Marimekko“. Provozierend, gegen jede Konvention. Armi Ratia (1912-1979), Gründerin und Kreativdirektorin des Unternehmens, legte damit den Grundstein für eine Kultur kreativer Freiheit. Und wer kennt nicht Maija Isolas großblumigen Entwurf Unikko aus dem Jahre 1964? Am Puls der Zeit bleiben, Neues zu wagen, sich immer neu zu erfinden, nach vorne zu schauen – dafür steht Marimekko. Denn jetzt ist die Zeit, sich mit schönen Dingen zu umgeben. Worauf warten Sie noch?

3 vorrätig

Zusätzliche Information
Serie

Siirtolapuurtarha: Räsymatto

Farbe

schwarz/weiß

Material

Kanne: Steinzeug / Henkel, Knauf: Gummibaum-Holz

Größe

H 18 cm / Ø 14 cm

Fassungsvermögen

70 cl

Pflege

Bitte nur von Hand spülen.

Wichtige Info:

An dem Artikel befindet sich ein RFID Aufkleber mit u.a. Strichcode. Bitte entfernen Sie diesen unbedingt vor dem ersten Gebrauch!

Design

Muster: Maija Louekari / Teekanne: Sami Ruotsalainen

Label

Marimekko

Land

Finnland

Das könnte Ihnen auch gefallen …